Pro Polizei Veranstaltungen 2020

Aktuelle Veranstaltungen 2021

Archiv: 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

Ort:

Siedlerklause
Unter dem Ahorn 22
35578 Wetzlar/Büblingshausen
Referent/in: Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Polizeigewerkschaft
 
 

Ort:

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent/in: Professor Dr. Arndt Sinn
 
 

Ort:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Ferniestraße 8
35394 Gießen

Uhrzeit: 15:00 Uhr

 
Die Junge Pro Polizei Wetzlar lädt für Mittwoch, den 26.02.2020, um 15:00 Uhr Interessierte und deren Freunde / Bekannte zu einem Vortrag über die hessische Polizei und die Einstellungsvoraussetzungen bei der hessischen Polizei mit anschließender Fragerunde und Führung durch das Polizeipräsidium Mittelhessen ein.
Treffpunkt vor dem Polizeipräsidium in Gießen, Ferniestraße.

Anmeldung bis Freitag den 31.01.2020 per E-Mail an jupp-wetzlar@web.de unter Angabe von Name, Anschrift und Erreichbarkeit.

 

Ort:

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Referent/in: Andreas Heuser
 

Als besonderen Gast begrüßen wir an diesem Abend Andreas Heuser, der einen Vortrag zum Thema "Erkennen von ge- und verfälschten Personaldokumenten im Alltag" halten wird. Herr Heuser ist Polizeibeamter in Hessen und ein absoluter Experte auf diesem Gebiet.

Der Preis beträgt pro Person 9,99 Euro

Aus organisatorischen Gründen bitten wir bis spätestens 22.02.2020 um Anmeldung mittels des unten stehenden Formulars entweder per Fax 06441/76612, per E-Mail buero@irmer-wetzlar.de oder telefonisch an die Geschäftsstelle von Pro Polizei, Telefon 06441/444120 per Hinweis auf den AB.



Downloads zur Veranstalung:
Anmeldeformular

 

Ort:

Turnhalle der "ehemaligen" Ludwig-Erk-Schule
Solmser Weg 71
35580 Wetzlar

Uhrzeit: 14:30 bis 17:30 Uhr

 

Gemeinsam mit dem Judo Club Wetzlar 1963 e.V. bietet die Junge Pro Polizei Wetzlar ein Selbstverteidigungsseminar für Interessierte und deren Freunde / Bekannte an. Das Selbstverteidigungsseminar wird für Anfänger angeboten. Dabei werden angriffsvorbereitende Anzeichen des Täters vorgestellt, um rechtzeitig agieren zu können und vorteilhafte Distanz-, Handhaltungs- und Verteidigungspositionen erarbeitet, um Angriffe im Stand abzuwehren und sich dadurch eine Flucht ermöglichen zu können.

Der Kurs wird von erfahrenen Polizeibeamten, bzw. lizenzierten Ju-Jutsu-Trainern durchgeführt.

Mitzubringen sind bequeme Sportkleidung, Hallenturnschuhe, sowie gute Laune. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es wird ein Unkostenbeitrag in Höhe von 5 Euro erhoben.

Anmeldung bis Freitag den 31.01.2020 per E-Mail an jupp-wetzlar@web.de unter Angabe von Name, Anschrift und Erreichbarkeit.

 

Aufgrund der Corona-Pandemie muss diese Fahrt leider abgesagt werden!

Von Donnerstag, den 16.04. bis Samstag, den 18.04. fahren wir in die europäische Hauptstadt Brüssel. Wir werden dort das EU-Parlament besichtigen, Gelegenheit haben, uns über die Arbeit der Landesvertretung Hessen zu informieren, das Haus der Europäischen Geschichte besuchen sowie eine Stadtrundfahrt anbieten. Es bleibt aber auch Zeit zur individuellen Gestaltung.

Die Kosten für die Fahrt mit einem Bus der Firma Gimmler, Übernachtung mit Frühstück, 2x Imbiss in der Landesvertretung, Stadtrundfahrt, Eintritten und 1x ein 3-Gang-Abendmenü betragen pro Person 285 Euro im Doppelzimmer und 345 Euro im Einzelzimmer.
Da erfahrungsgemäß die Fahrten sehr schnell ausgebucht sind, bitte ich die Interessierten, sich möglichst schnell anzumelden.

 

Besuch der Bundespolizei am Flughafen.

Anschließend Besuch von Sachsenhausen.

 

Ort:

Wetzlarer Hof
Obertorstraße 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 9080

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Referent/in: PP Bernd Paul
 

Neuwahl des Vorstandes

Vortrag des Polizeipräsidenten des Polizeipräsidiums Mittelhessen, Bernd Paul.

Gemeinsames Grillen bei Tasch's Wirtshaus

 

Das Programm wird aktuell noch erarbeitet. Anmeldungen sind voraussichtlich ab März möglich.

 

Ort:

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 18:30

Referent/in: Holger Münch, Präsident des Bundeskriminalamtes