Pro Polizei Veranstaltungen 2018

Archiv: 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

Referent/in: Tania Kambouri
 
 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent/in: Andreas Grün, Landesvorsitzender der GdP Hessen
Teilnehmer: Angemeldete
 

Das Vortragsthema von Herrn Grün lautet "Die Polizei in Hessen – eine Bestandsaufnahme". Er wird im Rahmen des Vortrages die Entwicklung der Polizei nach dem 2. Weltkrieg beleuchten, über die junge Republik, den RAF-Terror bis hin zu den Problemen mit der Massenmigration und der aktuellen terroristischen Bedrohung berichten.

Anmeldung bitte bis spätestens Montag, den 12.2.2018 über das angefügte Faxformular oder per E-Mail an info@propolizei-wetzlar.de
Der Preis beträgt 8,88€ p.P.



Downloads zur Veranstalung:
Anmeldeformular

 

Ort: Wetzlar

Neues Rathaus
Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 99-0

Uhrzeit: 10:00 Uhr

 

Grußworte des Oberbürgermeisters und des Polizeipräsidenten.

Von 10 bis 16 Uhr stehen heimische Firmen zur Beratung zur Verfügung, die Ihnen mit ihrer Fachkompetenz Hilfestellung geben könnnen, wie man Haus und Hof optimal sichert, Einbrechern keine Chance gibt oder ihnen aber ihre Arbeit deutlich zu erschweren.

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent/in: Prof. Dr. Rudolf Egg
 
 

Ort: Wetzlar

Turnhalle der Ludwig-Erk-Schule
Ludwig-Erk-Straße 1
35578 Wetzlar

Uhrzeit: 13:30 bis 16:30 Uhr

Teilnehmer: Angemeldete Mitglieder
 

In Zusammenarbeit mit dem Judo Club Wetzlar 1963 e.V. bieten wir ein weiteres Selbstverteidigungsseminar an.
Bei diesem werden

  • Gefahrenbewusstsein
  • taktische Bewegungsschule (i.V.m. Verschaffen von günstigen Verteidigungs- und Fluchtpositionen)
  • Abwehr- und Distanztechniken
zur Verteidigung vorgestellt und trainiert werden.

Das Seminar wird von erfahrenen Polizeibeamten / Polizeitrainern abgehalten und wird ausschließlichfür über 18-jährige Mitglieder der "Pro Polizei Wetzlar" angeboten.

Der Vorzugspreis von 20€ p.P. ist in bar vor Beginn der Veranstaltung zu entrichten.

Mitzubringen sind: Normale Sportkleidung, Hallenturnschuhe und gute Laune!

Anmeldungen bitte ausschließlich unter Telefonnummer: 06441 444120
Bitte deutlich unter Angabe des Namens und der Rückrufnummer auf den Anrufbeantworter sprechen!
Sie erhalten von uns eine telefonische Teilnahmebestätigung. Die Teilnahme erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldung.
Die Veranstalter übernehmen keine Haftung für eventuelle Personen- oder Sachschäden!

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent/in: Dirk Peglow, stellvertretender Bundesvorsitzender und zugleich Landesvorsitzender des Bundes Deutscher Kriminalbeamter Hessen
 
 

Die hessische Justizministerin wird exklusiv für uns für ein einstündiges Gespräch zur Verfügung stehen. Ebenso haben wir Gelegenheit zu einem einstündigen Gespräch mit dem Präsidenten des Hessischen Verwaltungsgerichtshofes, dem höchsten hessischen Gericht, zum Thema Asylverfahren. Ein Besuch der Altstadt rundet das Programm ab.

Programm
 7:45 Uhr: Abfahrt an der Spilburg, Parkplatz "Tasch" mit einem Bus der Firma Bender Reisen
10:00 Uhr: Empfang durch Herrn Meister, dem Anstaltsleiter
12:45 Uhr: Gemeinsames Mittagessen im Kantinenhof
13:30 Uhr: Verlassen der JVA
14:00 Uhr: Treffen mit der hessischen Justizministerin im Gebäude des Verwaltungsgerichtshofes
15:00 Uhr: einstündiges Gespräch mit dem Präsidenten des Verwaltungsgerichtshofes
ab 16 Uhr: individuelle Besichtigungszeit für die Innenstadt von Kassel
18:30 Uhr: Rückfahrt nach Wetzlar. Ankunft ca. 20:30 Uhr

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um zeitnahe Anmeldung mittels des beigefügten Anmeldeformulars.
Die Kosten pro Person betragen 24 Euro.

 

Platzkonzert mit dem Landespolizeiorchester am Eisenmarkt

 

Ort: Mainz

ZDF Fernsehgarten
ZDF-Straße 1
 

Besuch des ZDF Fernsehgartens in Mainz.

Programm
 9:00 Uhr: Abfahrt an der Spilburg, Parkplatz "Tasch" mit einem Bus der Firma Bender Reisen
10:15 Uhr (ca.): Einlass im ZDF Fernsehgarten
14:00 Uhr (ca.): Ende der Sendung und Fahrt in die Altstadt von Mainz
Zeit zur freien Verfügung
16:30 Uhr: Rückfahrt nach Wetzlar. Ankunft ca. 18:00 Uhr

Da die Teilnehmerzahl auf maximal 50 begrenzt ist, bitten wir um zeitnahe Anmeldung mittels des beigefügten Anmeldeformulars.
Die Kosten pro Person betragen 28 Euro.

 

Wir werden Gelegenheit haben, dort mit den Verantwortlichen des LKA Bayern zu sprechen.
Auf dem Programm stehen außerdem ein Besuch im Augustiner-Biergarten sowie eine Doppeldecker-Stadtrundfahrt. Es bleibt aber noch genügend Zeit zur freien Verfügung.

Programm
Freitag, 17.08.
06:30 Uhr: Abfahrt an der Spilburg, Parkplatz "Tasch" mit einem Bus der Firma Gimmler Reisen
14:00 Uhr: Besuch des bayerischen Landeskriminalamtes, Mailingerstraße 15 in München
Am frühen Abend: Besuch des Augustiner-Biergartens

Samstag, 18.08.
Morgens: Doppeldecker-Stadrundfahrt mit anschließender Zeit zur freien Verfügung in der münchener Altstadt
15:00 Uhr: Rüpckfahrt nach Wetzlar. Ankunft ca. 21/21:30 Uhr.

Anmeldung mittels des beigefügten Anmeldeformulars.
Die Kosten pro Person betragen 125 Euro pro Person im Doppelzimmer und 165 Euro im Einzelzimmer.

 

Ort: Wetzlar

Blattform
Christian-Kremp-Straße 10 a
35578 Wetzlar
Tel.: 06441/3801322

Uhrzeit: 18:30 Uhr

 

Neuwahl des Vorstandes

Grußwort des Landespolizeipräsidenten Udo Münch.

Anschließend gemeinsames Grillen.

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688
Referent/in: Bernd Pokojewski
 

Vortrag zum Thema "Der Islamische Staat gegen Europa"

 

Untergebracht sind wir im Hotel Sachsenbaude in Oberwiesenthal. Auf dem Programm stehen eine Fahrt auf den Fichtelberg, Besuch des Weihnachtsmarktes in der gemütlichen Altstadt in Schwarzenberg sowie ein Besuch im Schaubergwerk Frisch Glück „Glöckl“ in Johanngeorgenstadt. Dort gibt es im Bergwerk die gemeinsame Mettenschicht, ein alter Bergmannsbrauch aus dem 18. Jahrhundert mit festlich geschmückter Tafel.

In Annaberg-Buchholz besuchen wir eine alte Schmiede und lassen uns später in Kurzform in die Kunst des Klöppelns einweihen. Außerdem besteht die Möglichkeit, den Annaberger Weihnachtsmarkt sowie ein Weihnachtskonzert des Chorensembles Oberwiesenthal zu besuchen.

Nähere Details erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt.
Die Kosten belaufen sich auf ca. 195 Euro pro Person im Doppelzimmer und 220 Euro im Einzelzimmer.