Pro Polizei Veranstaltungen 2017

Archiv: 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007

Ort: Wetzlar

Blattform
Christian-Kremp-Straße 10 a
35578 Wetzlar
Tel.: 06441/3801322

Uhrzeit: 10:30 Uhr

Referent/in: Kriminaloberkommissar Markus Brambach, Hessisches LKA
Teilnehmer: Angemeldete
 

Wir starten mit einem Sektempfang. Anschließend gibt es einen kleinen Ausblick auf 2017, und dann freuen wir uns auf einen Vortrag zum Thema "Cyberkriminalität", die nicht nur für Geschäftsleute, sondern auch für Privatpersonen große Gefahren beinhaltet.
Tipps aus dem täglichen Leben gibt uns Kriminaloberkommissar Markus Brambach vom Hessischen Landeskriminalamt.

Im Anschluss daran sind Sie eingeladen zu einem kleinen Imbiss. Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie herzlich um Anmeldung mittels des beigefügten Faxformulars oder per E-Mail an info@propolizei-wetzlar.de bis spätestens 03.01.2017. Freunde und Bekannte sind herzlich willkommen.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung!



Downloads zur Veranstalung:
Fax-Anmeldeformular

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 18:30 Uhr

Referent/in: Kriminalhauptkommissar Christoph Lange, Hessisches Landeskriminalamt
Teilnehmer: Angemeldete
 
Hering satt für 8,88€ / Person

Vortrag zu einer Software zur Prognose von Wohnungseinbrüchen durch Kriminalhauptkommissar Christoph Lange einen Spezialisten des Hessischen Landeskriminalamtes und Entwickler der Prognosesoftware für Wohnungseinbrüche.
 

Ort: Wetzlar

Neues Rathaus
Ernst-Leitz-Straße 30
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 99-0

Uhrzeit: 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Heimische Firmen präsentieren Produkte, die die Wohnungssicherheit erhöhen - von Klassikern bis Hightech.

Bei freiem Eintritt sind alle Bürger eingeladen, sich darüber zu informieren, was man selbst zur Verbesserung der Wohnungssicherheit und des Wohnumfeldes beitragen kann.

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: 19:00 Uhr

Referent/in: Oberstaatsanwalt Kamstra (Berlin)
 
Zeitungsartikel WNZ, 10.04.2017
Vortrag zum Thema "Organisierte Kriminalität am Beispiel arabischer Familien-Clans" in Berlin.
 
Teilnehmer: Angemeldete
 

Sonntag, 14.05.2017
14:30 - 16:30 Uhr: Stadführung

Montag, 15.05.2017
09:00 - 10:15 Uhr: Gespräch mit Herrn Friedrich von Heusinger, Leiter der Vertretung des Landes Hessen bei der EU zum Thema "Aufgaben und Arbeitsweise der Vertretung des Landes Hessen bei der EU" in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU

10:30 - 11:45 Uhr: Gespräch mit einem Vertreter der Generaldirektion Migration, Inneres und Unonsbürgerschaft (HOME) zum Thema "Europäische Migrationspolitik" in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU.

12:00 - 13:00 Uhr: Gespräch mit einem Vertreter des EU-Anti-Terrorismus-Koordinators, Gilles de Kerchove zum Thema "Terrorismus-Bekämpfung in der EU" in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU.

13 Uhr: Gang zum Europäischen Parlament

13:30 Uhr: Mittagessen

15:00 - 16:30 Uhr: Besuch des Europäischen Parlaments und Gespräch mit einem Vertreter des Gleichen zum Thema "Funktion und Arbeitsweise des Europäischen Parlaments"

Anschließend: Besuch des Parlamentariums (Informationszentrum des Europäischen Parlaments)

Dienstag, 16.05.2017
11:00 - 11:45 Uhr: Gespräch mit einem Vertreter der Generaldirektion Migration, Inneres und Unionsbürgerschaft (HOME) zum Thema "Kampf gegen die Organisierte Kriminalität auf EU-Ebene" in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU

11:45 - 12:30 Uhr: Gespräch mit einem Mitarbeiter der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der EU zum Thema "Schaffung der Europäischen Sicherheitsunion" in der Vertretung des Landes Hessen bei der EU

anschließend: Mittagsimbiss und Abreise

Leider musste die Fahrt storniert werden.
Frau Pfeiffer-Scherf setzt sich mit den bisher angemeldeten Personen in Verbindung.

 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688

Uhrzeit: Abfahrt 12:30 Uhr

Teilnehmer: Angemeldete
 
Abfahrt um 12:30 Uhr am Großparkplatz bei "Tasch's Wirtshaus"
14 Uhr Ankunft an der JVA (Bollenweg 3, 63571 Gelnhausen), Besichtigung und Gespräch. (Ansprechpartner: Herr Sonne)
17 Uhr: "Altstadtführung" bis ca. 18:30 Uhr (Gästeführerinnen: Frau Beate Geßner und Frau Gabriele Steigerwald)
18:30 Uhr: Abendessen im "Alten Weinkellerchen", Untermakt 17, Gelnhausen.
Zum Abendessen erhalten wir im Vorhinein eine kleine Speisekarte, so dass die Gerichte bereits im Bus ausgewählt werden können.

Kosten für Fahrt und Stadtführung: 25€ pro Person, die im Bus eingesammelt werden.
Maximal 50 Teilnehmer

 

Uhrzeit: 11:00 Uhr

 
Das Hessische Polizeirchester spielt ab 11 Uhr auf dem Eisenmarkt in Wetzlar.
 
 
Durch Unterstützung des Innenministeriums wird das Spezialeinsatzkommando von Frankfurt mit einer spektakulären Schau ebenso dabei sein wie der Eurocopter der hessischen Polizei, Wasserwerfer, Landeskriminalamt, berittene Polizei, Hundevorführung und anderes mehr. Das Ganze mit Beteiligung aller Wetzlarer Hilfsorganisationen.
 
 
Besuch des Bundeskriminalamtes.
Anschließend Besuch der Weinwoche in Wiesbaden.
 

Ort: Wetzlar

Tasch´s Wirtshaus
Franz-Schubert-Str. 3
35578 Wetzlar
Tel.: (06441) 8708688
 
 

Ort: Aßlar

Vereinsheim des VfB Aßlar
Berliner Straße, ggü. Rathaus
Aßlar

Uhrzeit: 18:30 Uhr

 
Vortrag eines Referenten des Bundeskriminalamtes.
 
 
Besuch des Kriminalmuseums in Heidelberg.